07/04/2019

Gelungener Saisonstart für das Dynavolt Intact SIC Junior Team in Estoril

Bei nass-kaltem Wetter mussten sich die Dynavolt Intact SIC Junioren an diesem Wochenende in Estoril / Portugal bei den ersten Rennen der Saison 2019 beweisen. Dabei schlugen sie sich mit Bravour.

Das Autodromo do Estoril eröffnete die FIM CEV Repsol Meisterschaften 2019 mit unfreundlichen, regnerischen und kühlen Bedingungen. Für das neu gegründete Junior-Team des Dynavolt Intact GP-Rennstalls zusammen mit dem Sepang International Circuit war es nach arbeitsreichen Vorbereitungen über den Winter insgesamt ein äußerst zufriedenstellendes erstes Rennwochenende.

MOTO2
Am Samstag lieferte der Malaysier Kasma Daniel Kasmayudin auf nasser Piste einen fantastischen Einstand, indem er im Qualifying für seinen ersten Start in der Moto2-Europameisterschaft den dritten Platz in Reihe eins sicherte. Matthias Meggle nahm beide Läufe am Sonntag von P14 aus in Angriff.

Nachdem Kasma Daniel in Rennen 1 nach sieben Runden an vierter Position liegend zu Sturz kam, raste Meggle souverän als Sechster über die Ziellinie. Auch Rennen 2 stellte das Intact-Moto2-Duo vor eine schwierige Aufgabe. Gestartet wurde auf nassem Asphalt, der zunehmend abtrocknete. Sowohl Kasma Daniel, als auch Meggle meisterten die Situation jedoch sehr gut und nahmen die Plätze neun und zwölf mit nach Hause.

ETC
Im European Talent Cup musste Intact-Pilot Harith Haziq aufgrund einer anhaltenden Verletzung seiner rechten Hand auf eine Teilnahme verzichten. Sein Teamkollege Danial Syahmi fehlte ebenfalls in der Starterliste. Weil dieser mit einer Beinverletzung auf die ersten Veranstaltungen verzichten muss, kam als Ersatzfahrer sein malaysiascher Landsmann Muhammad Syarifuddin Azman mit der Startnummer #63 zum Einsatz.

Gleich im ersten Rennen lieferte der Asian Talent Cup-Pilot eine spitzen-Leistung ab und erzielte im ETC nur knapp hinter dem Podium den fünften Platz. Der zweite Lauf endete für den 17-Jährigen auf dem elften Platz.

Das nächste Aufeinandertreffen der FIM CEV Repsol Junioren-Meisterschaften findet vom 25. bis 28. April im spanischen Valencia statt.

Moto2
R1:
1. NIKI RIKHARD TUULI / FIN / TEAM STYLOBIKE / KALEX
2. EDGAR PONS RAMON / SPA / BAIKO RACING TEAM / KALEX
3. RAMDAN ROSLI / MAL / ONEXOX TKKR SAG TEAM / KALEX
6. MATTHIAS MEGGLE / GER / DYNAVOLT INTACT SIC JUNIOR TEAM / KALEX
nc KASMA DANIEL KASMAYUDIN / MAL / DYNAVOLT INTACT SIC JUNIOR TEAM / KALEX

R2:
1. ALESSANDRO ZACCONE / ITA / PROMORACING / KALEX
2. NIKI RIKHARD TUULI / FIN / TEAM STYLOBIKE / KALEX
3. EDGAR PONS RAMON / SPA / BAIKO RACING TEAM / KALEX
9. KASMA DANIEL KASMAYUDIN / MAL / DYNAVOLT INTACT SIC JUNIOR TEAM / KALEX
12. MATTHIAS MEGGLE / GER / DYNAVOLT INTACT SIC JUNIOR TEAM / KALEX

ETC
R1:
1. IVAN ORTOLA DIEZ / SPA / SAMA GLOBAL ANGEL NIETO TEAM
2. FENTON HARRISON SEABRIGHT / GBR / WILSONS
3. DAVID MUNOZ RODRIGUEZ / SPA / JEREZ ANDALUCIA MOTOR TALENT
5. M. SYARIFUDDIN BIN AZMAN / MAL / DYNAVOLT INTACT SIC JUNIOR TEAM

R2:
1. IVAN ORTOLA DIEZ / SPA / SAMA GLOBAL ANGEL NIETO TEAM
2. MARCOS RUDA COMINO / SPA / CUNA DE CAMPEONES
3. DAVID MUNOZ RODRIGUEZ / SPA / JEREZ ANDALUCIA MOTOR TALENT
11. M. SYARIFUDDIN BIN AZMAN / MAL / DYNAVOLT INTACT SIC JUNIOR TEAM

Wir verwenden keine Tracking-Software und sammeln keine persönlichen Daten. Auf der Startseite wird ein Twitterfeed eingebunden, Twitter setzt Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise