16/11/2019

Platz acht für Raffin in MotoE-Rennen 1 in Valencia

Zum vorletzten Mal für diese Saison pilotierte Jesko Raffin am Samstag das Energica Ego Corsa E-Bike des Dynavolt Intact GP-Teams. In Rennen eins in Valencia, wo jedes Jahr im November traditionell die MotoGP-Saison beendet wird, holte er wichtige Punkte für die Meisterschaft.

Das erste der beiden Rennen für den Saisonabschluss des Enel MotoE World Cups fand heute auf dem Circuito Ricardo Tormo in Valencia statt. Das Dynavolt Intact GP Team nahm das Rennen mit Jesko Raffin von der vierten Startposition in Angriff. Der 23-jährige Schweizer hatte einen guten Start, verlor dann aber auf der Geraden und durch einen Fehler in Kurve vier ein paar Positionen. Nach sieben Runden belegte er den achten Rang und liegt jetzt mit insgesamt 40 Meisterschaftspunkten in achter Position in der Gesamtwertung.

Für das Rennen am Sonntag will Jesko Raffin noch einmal alles geben. Noch gibt es die Möglichkeit, den in dieser Saison neu eingeführten Enel MotoE World Cup auf einem der Top drei Plätze zu beenden. Viele Veränderungen am Setup sind vor dem zweiten Rennen morgen nicht mehr möglich. Es gilt also einen guten Start zu haben und sich an die Spitze heran zu arbeiten.

Rennen 1:
1. Eric GRANADO / BRA / Avintia Esponsorama Racing
2. Hector GARZO / SPA / Tech 3 E-Racing
3. Bradley SMITH / GBR / One Energy Racing
8. Jesko RAFFIN / SWI / Dynavolt Intact GP

MotoE World Cup Klassifikation:
1. FERRARI Matteo / ITA / 85
2. GARZO Hector / SPA / 73
3. SMITH Bradley / GBR / 64
4. SIMEON Xavier / BEL / 56
5. DI MEGLIO Mike / FRA / 52
6. GRANADO Eric / BRA / 46
7. CANEPA Niccolo / ITA / 45
8. RAFFIN Jesko / SWI / 40
9. DE ANGELIS Alex / RSM / 33
10. CASADEI Mattia / ITA / 30
11. GIBERNAU Sete / SPA / 28
12. HOOK Joshua / AUS / 27
13. TUULI Niki / FIN / 26
14. TEROL Nicolas / SPA / 25
15. HERRERA Maria / SPA / 22
16. SAVADORI Lorenzo / ITA / 20
17. DE PUNIET Randy / FRA / 15
18. FORAY Kenny / FRA / 9

Wir verwenden keine Tracking-Software und sammeln keine persönlichen Daten. Auf der Startseite wird ein Twitterfeed eingebunden, Twitter setzt Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise