25/07/2020

Startreihen drei und vier für das Intact GP-Duo in Jerez II

Die LIQUI MOLY Intact GP-Fahrer Tom Lüthi und Marcel Schrötter sicherten die Startplätze neun und zehn für die Premiere des Andalusien Grand Prix in Jerez de la Frontera.

Tom Lüthi kann nach den letzten zwei Tagen auf dem Circuito de Jerez - Angel Nieto endlich aufatmen. Nachdem er ein bitteres erstes Wochenende in Andalusien erlebte, fand der Schweizer diese Woche die richtige Richtung und konnte am Samstagmorgen im FP3 als Neunter seinen Platz im Q2 sicherstellen.

Im späteren Qualifying erkämpfte der erfahrene Racer mit einer 1'42.107 dann eine wesentlich bessere Ausgangsposition für die anstehende 23-Runden-Schlacht als noch eine Woche zuvor. Vom neunten Platz in der dritten Reihe wird er dieses Mal ganze zehn Positionen weiter vorn ins Rennen starten und alles geben, um so viele Punkte wie möglich mitzunehmen.

Es war bisher am zweiten Wochenende in Jerez ein wahres Up- and Down für Marcel Schrötter. Dort, wo er vor genau einer Woche den Rundenrekord aufstellte, hatte der 27-Jährige an diesem Samstag deutlich mehr zu kämpfen. Mit dem 20. Platz in einem sehr schwierigen letzten Freien Training verspielte er zunächst seine direkte Teilnahme am Q2-Qualifying.

Doch während der 15-minütigen Q1-Session konnte der ehrgeizige Bayer den letzten der begehrten Top4-Plätze erkämpfen und sich damit in die Starterliste des Q2 befördern. Dort konnte er trotz gebrauchter Reifen die fast identische Rundenzeit wiederholen und mit einer 1'42.175 knapp sieben Hundertstel hinter seinem Teamkollegen den zehnten Startplatz für sich entscheiden.

Gran Premio de Andalucía

FP3:
1. Jorge MARTIN / SPA / KALEX - 1'41.175
2. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'41.188 (+0.013)
3. Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX - 1'41.485 (+0.310)
9. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'41.622 (+0.447)
20. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'41.906 (+0.731)

Q1:
1. Enea BASTIANINI / ITA / KALEX - 1'41.740
2. Xavi VIERGE / SPA / KALEX - 1'41.805 (+0.065)
3. Simone CORSI / ITA / MV AGUSTA - 1'42.004 (+0.264)
4. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'42.178 (+0.438)

Q2:
1. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX - 1'41.728
2. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'41.765 (+0.037)
3. Enea BASTIANINI / ITA / KALEX - 1'41.845 (+0.117)
9. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'42.107 (+0.379)
10. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'42.175 (+0.447)